StartseiteNews

Die Schweiz ändert den Zahlungsverkehr — So geht's!

In der Schweiz erfolgt eine gesetzliche Umstellung im Zahlungsverkehr. Als FakturaAssist — Anwender bedeutet das für Sie folgendes.

‍Die Schweiz ändert den Zahlungsverkehr

Was ändert?

Bisher stellt Ihnen die Bank/Post eine .esr Datei zur Verfügung. Diese wird im FakturaAssist unter "Debitoren" eingelesen. In Zukunft erhalten Sie von Ihrem Zahlungsinstitut eine .xml Datei. Der Zeitpunkt des Wechsels variiert je nach Bank. Die Post stellt die meisten Kunden per 1. August 2017 um.

Was muss ich tun?

Im FakturaAssist ändert sich nichts. Sie lesen die Zahlungen immer noch auf die genau gleiche Weise ein. Wichtig ist: FakturaAssist muss eine aktuelle Version haben. Sie erkennen das folgendermassen:

FakturaAssist Aktuelle Version

Ist dies nicht der Fall, aktualisieren Sie Ihren FakturaAssist

Mit der aktuellen Version verarbeitet der FakturaAssist beide Datei-Formate. Somit kann der Wechsel sofort umgesetzt werden.

Wo bekomme ich die neue Datei?

Bezüglich Fragen, wo (im E-Banking) Sie die neue Datei finden nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrer zuständigen Ansprechperson der Bank/Post auf.

RezeptAssist
mobile
RezeptAssist mobile App icon

Rezepte direkt in der
Produktion abruten

Bäckerei Rezept Mobile App
CashAssist
Card
CashAssist Card mobile App icon

Kundenkarte jetzt
auch auf dem Handy

Mobile App für Bäckerei Kundenkarte
CashAssist
mobile
CashAssist mobile App icon

Kasse für Ihr Handy

Bäckerei CashAssist mobile Kasse App
CashAssist
mobileWaiter
CashAssist mobileWaiter App icon

Bestellterminal für Café

Bäckerei CashAssist mobile Waiter App